home - zur Startseite von www.oszimt.de

Archiv - OSZIMT.DE
Sitemap
 
 
Dokument versenden Druckansicht
  Seite zurück zur Startseite Seite vorwärts
OSZ IMT-Gebäude

Fachschule für Medizintechnik in Berlin – Medizintechnik trifft Informationstechnik

Dokumentation, TSBmedici news 17.06.2005

Eine eigens durchgeführte Analyse von Stellenausschreibungen belegt, dass der zukünftige Arbeitgeber einen Medizintechniker mit profunden IT-Kompetenzen sucht. Medizintechnik und Informationstechnik sind untrennbar miteinander verbunden, deshalb muss der Medizintechniker in Zukunft neben medizintechnischen Kompetenzen zunehmend IT-Kompetenzen besitzen. DICOM, PACS, RIS, WLAN im OP sollten zu seinem Repertoire gehören.

Das Oberstufenzentrum Informations- und Medizintechnik hat die Anregungen aus der Wirtschaft aufgenommen und die erste Fachschule für Medizintechnik in Berlin eingerichtet. Auf dem 19. Treffpunkt Medizintechnik wurde das neue Ausbildungsspektrum vorgestellt. Das Studienangebot richtet sich an Personen mit elektro-, informations- bzw. medizintechnischer Ausbildung und 1-jähriger Berufserfahrung in dem entsprechenden Schwerpunkt. Personen mit 5-jähriger Berufserfahrung können ebenfalls zugelassen werden. Das Studium wird in 4 Semestern in Vollzeit oder in 8 Semestern in Abendform angeboten.

Die Ausbildung zum/zur Techniker/in – Fachrichtung Medizintechnik erfolgt im Rahmen der Fachschule für Medizintechnik (Technikerschule) und führt zu einer Doppelqualifikation:

  1. Staatlich geprüfte/r Techniker/in
  2. Fachhochschulreife

Inhaltliche Schwerpunkte sind neben den allgemeinbildenden Fächern Medizinische Physik, Krankenhausbetriebstechnik, Medizinische Elektronik, Medizinische Gerätetechnik und Medizinische Informationstechnik.

Staatlich geprüfte Techniker der Medizintechnik arbeiten häufig auf der mittleren bis gehobenen technischen Funktionsebene in Krankenhäusern, Industrie, Behörden und Prüfstellen. Tätigkeiten im Bereich der Krankenhausbetriebstechnik, im Strahlenschutz, der Netzwerktechnik und auch der Einsatz im Service, Vertrieb oder der Prototypenbau in den Entwicklungsabteilungen der Medizintechnikindustrie erweitern den Einsatzbereich des Technikers in der Medizintechnik.

Die Fachhochschulreife erlaubt das Studium an einer Fachhochschule mit dem Abschluss Dipl.-Ing.(FH). Das auf künftige Anforderungen ausgerichtete Studium am OSZ IMT mit dem breit gefächerten Qualifikationsprofil ermöglicht den Absolventen eine unkomplizierte Anpassung an den sich verändernden Arbeitsmarkt.

Links auf www.oszimt.de

Fachschule Medizintechnik (Technikerschule)

externe Links

Zentrum für Medizintechnik Berlin

Schule
Bildung
Fächer
Schüler
Service
intern

Die Seiten des Archivs werden inhaltlich nicht mehr gepflegt!

Aktuelle WebSite: home - zur Startseite von www.oszimt.de
 
Artikel versenden Dokument versenden   Drucken Druckansicht zum Seitenbeginn
 
 
  webgroup@oszimt.de
Kontakte zum OSZ IMT Kontakt   Anreise Anreise   Hilfe-Forum Hilfe   Sitemap Sitemap Seite zurück zur Startseite Seite vorwärts
 
 
 
Impressum
Haftungsausschluss

aktualisiert am:
23.06.2011
Oberstufenzentrum Informations- und Medizintechnik
(Berufliches Gymnasium, Berufsoberschule, Fachoberschule, Berufsfachschule, Fachschule und Berufsschule)
Haarlemer Straße 23-27
12359 Berlin-Neukölln
Tel.: 030-225027-800     Fax: 030-225027-809
Eine Einrichtung des Landes Berlin